freudensprung
Allgemein

Wenn ich mal was gewinne, dann…

Hin und wieder beteilige ich mich an Gewinnspielen. Sei es im Internet oder im Fernsehen, manchmal rufe ich sogar beim Radio an, wenn es etwas zu gewinnen gibt. Passiert ist es mir persönlich zwar noch nie, dafür kenne ich aber einige Leute, die dabei schon richtig schönes Glück hatten. Diese Glücklichen sind natürlich genau deshalb auch meine ganz persönlichen Hoffnungsträger und pure Inspiration für mich. Ich bin mir selbstverständlich darüber im Klaren, dass es nicht zwangsläufig so sein muss, dass ich etwas gewinne. Es KANN aber passieren und sooo unwahrscheinlich ist es eben doch nicht.

Gewinnspiele: Alles ist möglich

Wenn ich mal was gewinne, dann wäre es mir vielleicht fast gar nicht so wichtig, was es genau wäre. Eine tolle Reise würde mir gefallen, aber ich freue mich auch über Küchengeräte, die ich mir sonst nicht leisten würde. Viele Gewinnspiele haben scheinbar „kleine“ Preise, aber gerade die ziehen mich eigentlich fast mehr an, als der große und unerreichbare Millionengewinn. Den halte ich dann nämlich doch für sehr utopisch und glaube nicht wirklich daran, dass ich irgendwann einmal auf einer Luxusjacht über den Ozean schippere. Träumen darf man ja, aber ein bisschen Realist bin ich geblieben. Das liegt vielleicht sogar daran, dass ich gar nicht unbedingt Millionär werden wollte und mein Leben – so wie es ist – ganz toll finde.

Wenn dann aber noch obendrauf ein schickes Auto, ein10.000 Euro Bargeld-Gewinn oder ein tolles TV-Gerät kommen würde, wäre das sensationell. Und deshalb mag ich seriöse Gewinnspiele auch, weil sie mir nicht verklickern, dass ich nie wieder arbeiten muss oder mir bald ein riesengroßes Schloss kaufen kann.

Kleine & große, tolle Gewinne

Geworben wird eben eher mit Gewinnen für den kleinen Mann oder die kleine Frau. Dinge, die die Mittelschicht gut gebrauchen kann und die man, bei Nichtbedarf, auch gut wieder verkaufen kann. Nicht jeder mag zum Beispiel Kaffee. So könnte man den Vollautomaten oder das Cabrio ganz einfach weiterverkaufen und mit dem Geld etwas anderes machen. Ich habe zwar keinen Motorradführerschein, aber wenn ich ein Motorrad gewinnen würde, wäre meine Freude riesig. Es ist ja klar, dass ich das Gefährt dann schnell zum Weiterverkauf anbieten würde, aber über den Gewinn würde ich mich riesig freuen. Da wäre nur die Frage, wo das gute Teil bis zu seinem Verkauf dann stehen würde, aber da würde mir schon was einfallen.

Träume inspirieren & Gewinnchancen auch

Sollte ich mal eine Reise gewinnen, werde ich sie auf jeden Fall antreten. Da bin ich mir sicher. Je exotischer, desto besser. Denn davon profitiert man immer und vor allem dann, wenn es sich um ein Zielgebiet handelt, das ich mir selbst gar nicht ausgesucht hätte. Umso besser! Das wäre wahrscheinlich die Reise meines Lebens…eine Safari oder eine Abenteuerreise im Zelt. Egal, was, ich würde eine Reise, sollte ich bei einem Gewinnspiel mal Glück haben, immer antreten und nicht weiter verschenken. Da würde ich nämlich davon ausgehen, dass das schicksalhaft so sein soll und meinen Horizont erweitern. Das ist dann sowieso unbezahlbar. Außerdem würde ich die Reise immer so antreten, wie sie ist. Ich würde nicht verhandeln über ein anderes Hotel oder andere Reisedaten. Den Urlaub würde ich sofort einreichen und die Reise nehmen, wie sie kommt.